Suchmaschinen-Optimierung (SEO) – Der Prozess der Beeinflussung des Rankings einer Website in den Ergebnissen einer Suchmaschine für bestimmte Schlüsselwörter, um organische Sichtbarkeit zu erreichen

Jede Suchmaschine erhält zusammen über 6,5 Milliarden Suchanfragen pro Tag, wobei Google etwa 4,5 Milliarden der Suchanfragen beisteuert. Die Vorteile eines guten SEO sind enorm, von der Platzierung Ihrer Websites in der Stichwortsuche bis hin zur Erhöhung der Konversionsmöglichkeiten.

Folglich ist die Entwicklung einer guten Suchmaschinenoptimierung Frankfurt mit vielen Hindernissen verbunden, wobei das größte Hindernis darin besteht, dass die Art und Weise, wie eine Suchmaschine Websites einordnet, nicht jedem bekannt ist. So verwendet Google beispielsweise einen Algorithmus, der über 200 Faktoren zur Bestimmung des Rankings von Websites für eine bestimmte Suche umfasst, doch Google wird niemals Informationen über einen dieser Faktoren veröffentlichen. Aber durch ausdauernde Tests konnten Webdesigner einige Faktoren identifizieren, die in Ihre Website und Ihre Forschung einbezogen werden sollten.

Marktkenntnisse

Sie müssen Ihren Zielmarkt kennen, einschließlich des Verständnisses der Schlüsselwörter, die potenzielle Besucher suchen. Sie können die Vorteile von Online-Software nutzen, die eine Aufschlüsselung des Verkehrsaufkommens für Schlüsselwörter liefern und eine Schwierigkeitsskala erstellen kann, um die Wettbewerber für diese Schlüsselwortsuchergebnisse zu schlagen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Schlüsselwörter verwenden.

Gute Benutzererfahrung

Schaffen Sie eine gute Benutzererfahrung in jedem Aspekt des Benutzerprozesses. Dazu gehört auch die Qualität Ihrer Website (Inhalt, Links, Bilder und mehr) und der Prozesse. Wenn Sie sicherstellen, dass jeder Benutzer eine positive Erfahrung macht und mit neuem Wissen kommt, werden Suchmaschinen dies als einen positiven Aspekt Ihrer Website markieren und Sie höher einstufen.

Geschwindigkeit der Website

Die Zeit, die eine Website zum Laden und während der Interaktion des Benutzers benötigt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website mit optimaler Geschwindigkeit läuft. Langsamere Websites werden nach einer Untersuchung von Google, die eine positive Korrelation zwischen der Dauer des Ladens einer Website und den Benutzern, die nicht warten, ergab, schlechter platziert. Eine kleine Änderung der Struktur Ihrer Website, des Inhaltsvolumens und der Optimierung der Bilder wird die Geschwindigkeit der Website dramatisch beeinflussen.

Verwendung von Schlüsselwörtern

Der Umfang der Schlüsselwörter ist ein kontroverses Thema. Untersuchungen1 einiger Webdesign-Experten haben ergeben, dass das Volumen eines Schlüsselworts im Text einer Website das Ranking beeinflusst. Die Forschung1 hat gezeigt, dass ein Schlüsselwort, das zu etwa 2,4% auf einer Webseite verwendet wird, am effektivsten ist, und hat auch hervorgehoben, dass Sie auch 1,5% ähnliche Werke zu Ihren Schlüsselwörtern einbauen können, um Ihre SEO zu maximieren (visuell unten dargestellt). Andere Webdesigner sind hingegen der Meinung, dass das Keyword-Volumen keine Korrelation zur SEO hat und der Schwerpunkt auf der Qualität des Inhalts liegen sollte. Dennoch kann die Nutzung beider Meinungen in jeden Inhalt integriert werden, um beide Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer SEO abzudecken.

Vielleicht lesen Sie dies, weil Sie neu in der SEO sind und entdecken, dass es sich um ein komplexes und sich schnell veränderndes Umfeld handelt, oder Sie wollen Ihr Wissen auffrischen. Der erste Schritt ist die Feststellung, ob Ihre Website Sie repräsentiert und ob sie eine hohe Konversionsrate haben wird, wenn sie einmal einen hohen Rang einnimmt. Nachdem Sie diesen Schritt erreicht haben, können Sie sich auf Ihre SEO konzentrieren.