Für einen gesunden Körper sind heilende Öle wie Teebaumöl und Krillöl unverzichtbar. Das Teebaumöl Melaleuca alternifolia ist ein hellgelbes natürliches ätherisches Öl, das als Erste-Hilfe-Mittel für verschiedene Hautnahrungsmittel immer beliebter wird. Dieses Öl hat antiseptische, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, was es zu einem sehr beliebten Produkt unter Hautexperten macht. Menschen verwenden dieses Öl bei Schnitten, Verbrennungen und sogar bei Bissen. Auf der anderen Seite hat Krillöl eine stärkere antioxidative Wirkung als Vitamin A, E, Coenzym Q-10, Fischöl und Lutein. Dieses Öl wird aus dem antarktischen Krill gewonnen, einem kleinen, garnelenähnlichen Krebs, der im Ozean lebt. Ihr Hauptfutter ist Phytoplankton.

 

Teebaumöl hat viele wertvolle medizinische Eigenschaften und einen ähnlichen Geruch wie frisches Kampferöl. Es gibt viele Studien, die darauf hindeuten, dass die wiederholte Verwendung von Teebaumöl in geringen Konzentrationen von weniger als 4% zu einer Antibiotikaresistenz führt. Es wird daher dringend empfohlen, Teebaumöl nicht in geringen Konzentrationen zu verwenden. Wenn Sie Hautprobleme wie Akne haben, geben Sie 5 bis 10 Tropfen dieses Öls in einen Toner und tragen Sie etwa 3 Tropfen zweimal täglich auf den Aknebereich auf. Wenn Sie einen glatten und weichen Fuß wünschen, tauchen Sie ihn in eine Schüssel mit warmem Wasser und 5 Tropfen Öl und beobachten Sie die Veränderung. Bei körperlichen Beschwerden wie Arthritis, Muskelschmerzen und Bronchitis ist dieses Öl sehr effektiv.

 

Krillöl hat verschiedene heilende Wirkungen, wie z. B. die Linderung der Symptome des prämenstruellen Syndroms; Senkung des Cholesterins; Linderung arthritischer Steifheit und Schmerzen; Erhöht die Konzentration und Konzentration der Kinder, insbesondere bei Personen mit Legasthenie, Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) oder Autismus. steigert die Energie und verringert die geistige Müdigkeit; reduziert den Haarausfall und verleiht glänzendes Haar; stärkere Nägel; reduziert saisonale Allergien wie Niesen, Keuchen, laufende Nase und juckende Augen; Reduziert Falten, Rötungen und andere Hautprobleme. Öl mit so vielen Vorteilen ist nicht erstaunlich!

 

Bei so vielen vorteilhaften Eigenschaften sind diese Öle mit gewissen Risiken verbunden, die leicht behoben werden können. Vorsicht ist geboten – Verwenden Sie niemals große Mengen dieser Öle sowohl äußerlich als auch innerlich. Verwenden Sie sie außerdem niemals in reiner Form, verdünnen Sie sie in Trägeröl, Lotion, Seife oder einem anderen Puffermittel und tragen Sie sie dann auf die betroffenen Stellen auf.

 

Der Autor ist ein erfahrener Autor und Herausgeber von Inhalten zu den Themen Teebaumöl und Krillöl.

 

https://www.tea-tree-oil.eu/tea-tree-oil-proprieta/