Kujat-Eichenhain
Image default
Angebote

Wachstischdecke im Handumdrehen reparieren

Auch wenn man Wachstischdecken nachsagt, dass sie äußerst langlebig sind, kann es trotzdem mal vorkommen, dass Ihnen eins unverhofft kaputtgeht. Denn unzerstörbar sind die Wachstücher leider nicht. Allerdings muss es nicht zwingend heißen, dass die Tischdecke entsorgt werden muss, wenn ein Loch oder ein Riss vorhanden ist. In den meisten Fällen lässt sich das Material mit ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl wieder reparieren. Wie Sie Ihre Wachstischdecke vielleicht wieder retten können, lesen Sie in diesem Blogartikel.

 

Risse flicken

Für die nächste Feier sollte die Wachstischdecke wieder intakt sein, damit Ihr Tisch möglichst gut geschützt ist. Je mehr Risse und Schnitte in die Oberfläche vorhanden sind, umso höher ist die Gefahr, dass die Tischplatte nicht mehr richtig geschützt ist. Glücklicherweise können Sie kleine Beschädigungen wie Risse einfach ausbessern. Dazu benötigen Sie ein Klebeband und ein klarer Nagellack.

 

So gehen Sie vor: Wenden Sie die Tischdecke, damit von unten geflickt werden kann. Zuerst wird der Schnitt beziehungsweise der Riss mit einem Klebeband versehen. Man würde denken, dass man damit schon fertig ist. Wenn Sie aber möchten, dass es länger hält und sich kein Schmutz am Klebeband sammelt, sollten Sie die Ränder des Klebebandes mit Klarlack versiegeln.

 

Löcher in der Tischdecke reparieren

Bei einem Loch in der Tischdecke ist etwas mehr Konzentration gefragt. Zunächst braucht man ein passendes Stück Wachstuch, das von der Farbe und dem Muster gleich sind. Außerdem benötigen Sie eine Schere oder ein Cuttermesser, Klebeband und klarer Nagellack.

 

So gehen Sie vor: Wenn das vorhandene Loch ziemlich ausgefranst und unschön ist, dann empfehlen wir das Loch mit einem Cutter beziehungsweise einer Schere zu weiten. Natürlich nicht zu viel, aber gerade genug, dass die unschönen Stellen verschwinden. Damit das komplette Loch bedeckt ist, sollten Sie ein passendes Stück aus dem Stück Wachstuch schneiden und einsetzen. Auf der Rückseite sollten Sie das Ganze mit einem Stück Klebeband fixieren und die Ränder mit Nagellack versiegeln.

 

Upcycling der Tischdecke aus Wachs

Ist leider nichts mehr zu retten oder sind Sie der Meinung, dass sich der ganze Aufwand nicht lohnt? Sparen Sie sich dann die Mühe und bestellen Sie eine neue Wachstischdecke wie bei dem Anbieter Wachstischdecke.de. Im Übrigen kann das alte Wachstuch noch fürs Bastelt mit den Kindern verwendet werden oder Sie nutzen die Wachstischdecke in dem Garten. Es gibt viele tolle Möglichkeiten, ohne dass die Tischdecke verschwendet wird.

 

https://www.wachstischdecke.de/

Related Posts

Entwerfen Sie Ihre eigene Handyhülle bei Custom Concepts

Wie wähle ich die richtigen Papiertragetaschen?

Wie ist dein Name?