Leidet Ihr Hund unter Schmerzen und Entzündungen? Zeigt Ihre Katze Anzeichen von Arthritis oder Alter? Traumeel wird zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen aus einer Vielzahl von Ursachen eingesetzt. Mögliche Anwendungen sind kleinere traumatische Verletzungen, Muskel-Skelett-Verletzungen, Gelenkschmerzen und Entzündungen, Arthritis, Insektenstiche und -stiche, Prellungen, Verstauchungen und andere Weichteilverletzungen.

Traumeel for Pets wurde entwickelt, um vorübergehend Schmerzen im Zusammenhang mit Verletzungen, Arthritis, Überbeanspruchung, Alterung und mehr zu lindern. Erhältlich in einem praktischen Gel, als orale Tropfen oder in Tablettenform, wirkt Traumeel für Hunde, Katzen und Pferde, um entzündungsbedingte Schmerzen zu lindern. Traumeel für Katzen, Hunde und Pferde ist ein homöopathisches Analgetikum, das entwickelt wurde, um Ihr Haustier sicher und effektiv von vielen verschiedenen Erkrankungen des Bewegungsapparates zu behandeln, einschließlich Muskel- und Gelenkschmerzen.

Traumeel kann in Verbindung mit anderen Schmerzmitteln verwendet werden.

Traumeel-Salbe kann topisch am Knie oder anderen Gelenken bei kurzhaarigen Hunden angewendet werden.

Dosierungsinformationen von Traumeel für Hunde und Katzen

Medikamente sollten niemals ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Tierarzt verabreicht werden. Traumeel gilt als ungiftig und die Dosierung ist nicht standardisiert, wie man es von anderen Medikamenten erwarten würde.

Die typische Dosis der Tablettenform von Traumeel für neugeborene Welpen ist ½ Tabletten alle 8 Stunden (3 mal täglich), entwöhnte Welpen zu 1 Tablette dreimal täglich, erwachsene Hunde können je nach Hundegröße dreimal täglich von 1 bis 3 Tabletten reichen.

Die typische Dosis des oralen Tropfens oder der oralen Fläschchenform von Traumeel bei Hunden beträgt 5 bis 6 Tropfen oral alle 8 Stunden für kleine Hunde, 6 bis 7 Tropfen oral alle 8 Stunden für mittlere Hunde, 8 bis 10 Tropfen oral alle 8 Stunden für große Hunde.

Die typische Dosis von Traumeel Tabletten für Katzen beträgt 1 Tablette alle 8 Stunden (dreimal täglich). Die typische Dosis für Traumeel orale Tropfen bei Katzen beträgt 5 bis 6 Tropfen alle 8 bis 12 Stunden. Es wird oft empfohlen, alle 8 Stunden für 3 bis 5 Tage zu geben, dann alle 12 Stunden.

Traumeel kann durch Injektion mit Flüssigkeiten als Infusion mit konstanter Rate zur Behandlung akuter Schmerzen verabreicht werden.

Traumeel kann mit Wasser gemischt werden, um es zu verabreichen oder in Lebensmittel zu geben. Idealerweise sollten Traumeel Tabletten zwischen den Fütterungen verabreicht werden.

Die Dauer der Verabreichung hängt von der zu behandelnden Erkrankung, dem Ansprechen auf das Medikament und der Entwicklung von Nebenwirkungen ab. Achten Sie darauf, dass Sie das Rezept ausfüllen, es sei denn, Ihr Tierarzt hat dies ausdrücklich angeordnet. Selbst wenn sich Ihr Haustier besser fühlt, sollte der gesamte Behandlungsplan abgeschlossen sein, um einen Rückfall zu vermeiden.