Kujat-eichenhain

Der Augenaufschlag einer Femme fatale ist der Wunsch vieler Damen, doch manchmal fehlt einfach das passende „Equipment“. Muss es aber nicht, denn dank einer Wimpernverlängerung Zürich können Sie schon bald traumhaft lange Wimpern Ihr Eigen nennen. Wichtig ist aber, dass Sie Ihre Wimpern im Anschluss richtig pflegen, damit sie Ihnen lange erhalten bleiben und gleichzeitig wunderschön aussehen. Folgen Sie einfach unseren sechs Tipps.

Tipp 1: Nach der Wimpernverlängerung sollten Sie in den ersten 48 Stunden den Kontakt zu Wasser meiden. Das heißt, gehen Sie nicht duschen, waschen Sie sich nicht das Gesicht, bleiben Sie von der Sauna fern und vermeiden Sie alles, was Sie zum Weinen bringen könnte. Als Kontaktlinsenträgerin sollten Sie jene in den ersten beiden Tagen umgehen.

Tipp 2: Sie haben jetzt wunderschön lange Wimpern und wollen jene immer wieder in Augenschein nehmen, doch vermeiden Sie das „Rumspielen“ an den Wimpern. Lassen Sie die Finger von der Wimpernverlängerung und reiben Sie auch nicht Ihre Augen. Sicherlich sind solch langen Lashes am Anfang ungewohnt und Sie haben öfter den Drang sie anzufassen, doch versuchen Sie das zu vermeiden. Ansonsten könnten Sie die Wimpern strapazieren und beschädigen.

Tipp 3: Sie sind ein Bauchschläfer? Da haben wir schlechte Nachrichten für Sie, denn den Bauchschlaf sollten Sie vermeiden. Der Grund ist, dass Sie in dieser Schlafposition den Kopf stärker ins Kissen drücken, was wiederum die Wimpern beschädigen könnte. Versuchen Sie deswegen vorwiegend auf der Seite oder dem Rücken zu schlafen.

Tipp 4: Pflegen Sie die Wimpern nicht richtig, könnten diese schon bald kleine Knötchen bilden. Im Grunde sind jene wie Ihre Kopfhaare, denn auch sie verknoten mit der Zeit. Deshalb müssen Sie Ihre Wimpern bürsten. Dafür benötigen Sie ein spezielles Wimpernbürstchen, welches die Wimpern nicht strapaziert, aber dennoch für einen frischen und gepflegten Look sorgt.

Tipp 5: In Hinblick auf die Pflege ist auch die Hautpflege nicht zu vernachlässigen, doch es kommt darauf an, welche Pflegeprodukte Sie nutzen. Vermeiden Sie alle Beauty-Produkte, welche auf ölige oder fettige Inhaltsstoffe setzen. Gerade bei der Augenpflege ist das wichtig, denn die Öle und Fette könnten mit der Zeit den Wimpernkleber lösen, wodurch Ihre Traum-Lashes schon bald abfallen.

Tipp 6: Ähnlich wie bei den Beauty-Produkten sieht es beim Make-up aus. Seien Sie vorsichtig mit Mascara, Eyeliner und mehr. Im Grunde benötigen Sie gar kein Augen-Make-up, denn die langen Wimpern werden für sich sprechen. Möchten Sie dennoch nicht darauf verzichten, dann sollten Sie sehr sparsam damit umgehen.