Kujat-eichenhain

Immer wieder sieht man es und es ist auch schon Alltag geworden, tatsächlich bringt es sogar einige Vorteile mit sich. Die Rede ist hier von einer Scheibentönung. Bei einer Scheibentönung redet man von einem visuellen Tuning und oftmals wirkt das folierte Auto damit sportlicher als vorher. Doch nicht nur das sportliche Aussehen ist ein Vorteil, zusätzlich sieht man nicht was sich auf der Rückbank passiert, bzw. wie es dort gerade aussieht. Natürlich liegt solch ein Vorteil immer daran wie stark die Scheibe getönt ist. Bei einer niedrigen Tönung gibt es dennoch genauso einen Vorteil, nämlich der, dass man die Fingerabdrücke nicht mehr sieht. Einer der größten Vorteile ist allerdings, dass man den Innenraum vorm Verbleichen durch die Sonne schützt. Die Scheibentönung Frankfurt foliert das Auto mit einer UV Schutz Folie, welche die Sonne daran hindert einzudringen. Hier werden 99 % der UV-A und UV-B Strahlen gefiltert. Zusätzlich bietet solch eine Folie mit bis zu 70 % einen weiteren Vorteil, die Rede ist hier von einem Wärmeschutz. Die Sonnenstrahlen gelangen nicht in das Fahrzeug und werden abgewiesen. Außerdem gewährt solch eine Folierung einen Blend bzw. Sichtschutz. Neben dem Schutz der Privatsphäre schützt die Tönung auch vor einem Glasbruch bei einem Unfall. Kommt es zu einem Unfall, splittert das Glas nicht, sondern wird von der Folie zusammengehalten. Welchen Tönungsgrad Ihr Fahrzeug erhält, bleibt Ihnen selbst überlassen, je nach Funktion und eigenen Wünschen können Sie es selbst wählen. Natürlich müssen Sie sich dabei im vorgegebenen gesetzlichen Rahmen befinden, da es sonst illegal werden könnte. Sollten Sie noch weitere Fragen zu einer Folierung oder eine Beratung benötigen, wenden Sie sich gerne an das fachmännische Personal. Wir erläutern Ihnen sämtliche Vorteile und beraten Sie bezüglich des Tönungsgrades der Folie für ihre persönlichen Wünsche.